Menü

Am heutigen Sonntag führte die Feuerwehr Langgöns erstmalig ein Geländefahrtraining durch. Unter professioneller Ausbildung des ehemaligen Licher Stadtbrandinspektors, LKW-Fahrlehrers und DVR-Ausbilders Michael Noll und seinem Team, wurden die Teilnehmer im theoretischen Ausbildungsteil in die besonderen Fahrtechniken im unwegsamen Gelände, die Wirkungen und Funktion der Differentialsperren, ABS und anderen technischen Hilfen der LKW eingewiesen. Nach Einweisung in die Eigenschaften und Unterschiede der verschiedenen Fahrzeuge im Langgönser Feuerwehrfuhrpark wurden im praktischen Teil die zuvor erworbenen Kenntnisse in schwerem Gelände erprobt.

In der Nachbesprechung zeigte sich alle 20 Teilnehmer begeistert über die erworbenen Kenntnisse und die erlangte Sicherheit in der Fahrzeugführung im Gelände. Michael Noll und sein Ausbilderteam waren mit den erzielten Ergebnissen hochzufrieden. Gemeindebrandinspektor Thomas Heckrodt zeigte sich erfreut über den nun noch besseren Ausbildungsstand der Fahrzeugführer, die zusätzlich erlangte Sicherheit bei Geländefahrten und der Fahrzeugbeherrschung. Die Erhöhung der Sicherheit durch konsequente Fahrerschulung ist für ihn unverzichtbarer Ausbildungsbestandteil zum Schutz von Mannschaft und Fahrzeugen im Einsatz.


15 Dez 2018
17:00 bis 22:00 Uhr
Einsatzabteilung - Jahresabschluss