Menü
 

Eine ganz eigene Abteilung der Feuerwehr Lang-Göns ist die Jugendfeuerwehr. Ihre Mitglieder sind zwischen 10 und 16 Jahre alt und keineswegs nur Jungs! Auch Mädchen sind hier gerne gesehen und finden immer wieder den Weg zu uns.

   
 

Die Jugendfeuerwehr Lang-Göns wurde 1990 von André Munzig, Thomas Herbel und dem damaligen Wehrführer Klaus Kießling gegründet. Dieser Neuerung lag die Idee zugrunde, den zukünftigen Nachwuchs für die aktive Abteilung zu sichern.

Was Kinder und Jugendliche hier spielerisch lernen, kann für spätere, kniffelige Einsätze für alle nur von Vorteil sein. Und diese Idee geht auf, denn fast jedes Jahr wechseln ein bis zwei Jugendfeuerwehrkameradinnen und -kameraden in die Einsatzabteilung.

Seit Gründung der Jugendfeuerwehr standen neben André Munzig und Thomas Herbel noch Gerd Boller, Richard Seitz, Peter Müller und Kilian Körner an der Spitze der Jugendabteilung. Zur Zeit leiten Andreas Wirth und Mark Faber die Jugendfeuerwehr.

In der Jugendfeuerwehr lernen die Jugendlichen nicht nur den Umgang mit den Gerätschaften der Feuerwehr, üben Knoten und Stiche sowie lebensrettende Erste Hilfe Maßnahmen, sondern hier wird auch Wert gelegt auf das miteinander Arbeiten, Problemstellungen gemeinsam zu lösen, sowie einen sozialen Umgang miteinander zu führen. Den Jugendfeuerwehrmitgliedern wird schnell klar, dass sie als Team mehr erreichen können als alleine. Ob es nun gilt mit vereinten Kräften einen effektiven Löschangriff in kürzester Zeit aufzubauen oder die Rettung eines Autofahrers aus seinem verunfallten Fahrzeug zu üben, im Team und mit dem richtigen Werkzeug können auch zehnjährige Kinder einiges bewegen. Neben den Unterrichtseinheiten nehmen die Jugendfeuerwehrmitglieder auch an Wettkämpfen, Tagesausflügen, Zeltlagern und Kanutouren teil und bekommen so ein immer wieder neues und interessantes Programm geboten.

Die Jugendarbeit ist ein wichtiger Teil der Feuerwehr geworden. Hier werden die Brandschützer von Morgen ausgebildet. Wer Interesse an der Jugendfeuerwehr hat, findet HIER die richtigen Ansprechparner oder er schaut einfach mal bei einer der Übungen vorbei und überzeugt sich selbst von der vielfältigen Ausbildung der Nachwuchshelfer.

 
       

22 Sep 2017
18:00 bis 20:00 Uhr
Jugendfeuerwehr - FwDV 3
23 Sep 2017
15:15 bis 18:00 Uhr
Einsatzabteilung - Gemeinschaftsübung
29 Sep 2017
19:00 bis 21:00 Uhr
Einsatzabteilung - FwDV 1, 3, 7 und 10
06 Okt 2017 Uhr
Minifeuerwehr - Ausflug
06 Okt 2017
18:30 bis Uhr
Einsatzabteilung - FwDV 3