Am Samstag, den 16.03.2019, fand eine Großübung der Jugendfeuerwehr mit allen Langgönser Ortsteilen statt. Es wurde angenommen, dass der Kindergarten Löwenzahn in Niederkleen brennt und Kinder vermisst wurden. Durch die Jugendlichen wurde direkt die Personensuche und Löschangriffe eingeleitet. Aus allen sechs Ortsteilen waren 44 Personen aus der Jugendfeuerwehr und der Einsatzabteilung an der Übung beteiligt.

 

Im Anschluss zu der erfolgreichen Großübung fand die Jahreshauptversammlung im Bürgerhaus Niederkleen statt. Aus dem Bericht des Gemeindejugendwartes Wilfried Heidl war zu entnehmen, dass am Jahresende 56 Mitglieder in der Jugendfeuerwehr aktiv waren. Das sind vier mehr als im Vorjahr. Es wurde unter anderem über den letzten Berufsfeuerwehrtag berichtet. Im vergangen Jahr wurden mehr als 275 Ausbildungsstunden absolviert. In der Minifeuerwehr waren zum Jahresende 65 Kinder aktiv. Acht Minifeuerwehrkinder konnten erfolgreich in die Jugendfeuerwehr übergeben werden. Die Minifeuerwehr hat im letzten Jahr einige Ausflüge unternommen. Dies waren z.B. die Minifeuerwehrolympiade in Oberkleen oder ein Ausflug in die Lochmühle. Die Jugendlichen und Betreuer wurden vom Bürgermeister Horst Röhrig, Kreisjugendfeuerwehrwart Udo Kühn und Gemeindebrandinspektor Thomas Heckrodt für ihre Arbeit gelobt.

  • DSC_1998
  • DSC_2038
  • DSC_2056
  • DSC_2086
23.07.2019
18:30 - 20:00
Einsatzabteilung Cleeberg - Löscheinsatz
23.07.2019
19:00 - 20:30
Einsatzabteilung Dornholzhausen - Einsatzübung Sprechfunk und Kartenkunde
26.07.2019
18:30 - 21:00
Einsatzabteilung Cleeberg - Übungstreffen
26.07.2019
19:00 - 21:00
Einsatzabteilung Lang-Göns - FwDV 3 TH-Verkehrsunfall
26.07.2019
19:00 -
Einsatzabteilung Dornholzhausen, Einsatzabteilung Niederkleen - Gemeinschaftsübung

Katwarn Warnungen

An dieser Stelle sind amtliche Warnungen der Feuerwehr der Gemeinde Langgöns oder Wetterwarnungen des DWD zu finden.