Einsatzstichwort:
Tier in Not
 
 
 
Eingesetzte Fahrzeuge: 
 
 
 
 
Einsatzbeschreibung:         

Am heutigen Abend wurde die Feuerwehr Langgöns mit dem Ortsteil Lang-Göns zu einem Tier in Not alarmiert. Durch Passanten wurde in Lang-Göns am Lindenplatz ein verletzter Greifvogel aufgefunden. Der Greifvogel wurde durch die Feuerwehr eingefangen und nach Gießen in die Tierklinik gebracht. Es waren zwei Fahrzeuge mit elf Einsatzkräften im Einsatz.

29.02.2020
00:00 - 00:00
Einsatzabteilung Dornholzhausen - Jahreshauptversammlung Dornholzhausen
29.02.2020
14:30 - 15:30
Minifeuerwehr Oberkleen - Erste Hilfe
29.02.2020
16:00 - 18:00
Jugendfeuerwehr Oberkleen - Gefahren an der Einsatzstelle
02.03.2020
19:00 - 21:00
Einsatzabteilung Dornholzhausen - Brennen und Löschen
04.03.2020
19:00 - 21:00
Einsatzabteilung Oberkleen - Reinigen der Fahrzeuge und der Fahrzeughalle

Katwarn Warnungen

Wetterwarnung für Gemeinde Langgöns:
Amtliche WARNUNG vor STURMBÖEN
Gültig von 29.02.2020 17:00
bis 29.02.2020 20:00
Es treten Sturmböen mit Geschwindigkeiten zwischen 65 km/h (18m/s, 35kn, Bft 8) und 85 km/h (24m/s, 47kn, Bft 9) anfangs aus südwestlicher, später aus westlicher Richtung auf. In Schauernähe muss mit schweren Sturmböen um 95 km/h (26m/s, 51kn, Bft 10) gerechnet werden.
Amtliche WARNUNG vor WINDBÖEN
Gültig von 29.02.2020 09:00
bis 29.02.2020 19:00
Es treten Windböen mit Geschwindigkeiten um 55 km/h (15m/s, 30kn, Bft 7) aus südwestlicher Richtung auf. In exponierten Lagen muss mit Sturmböen um 70 km/h (20m/s, 38kn, Bft 8) gerechnet werden.

Quelle: Deutscher Wetterdienst