Hohe Waldbrandgefahr in weiten Teilen Hessens

Das Hessische Umweltministerium hat die erste von zwei Alarmstufen, Alarmstufe A, für die Forstverwaltung in Hessen ausgelöst.

Alle Waldbesucherinnen und Waldbesucher werden um erhöhte Vorsicht und Aufmerksamkeit gebeten. Im Wald darf kein Feuer entfacht werden. Außerdem ist das Rauchen grundsätzlich nicht gestattet. Waldbrandgefahr geht ebenfalls von liegen gelassenen Flaschen und Glasscherben, aber insbesondere auch entlang von Straßen durch achtlos aus dem Fenster geworfenen Zigarettenkippen aus. Alle Waldbesucher werden zudem gebeten, die Zufahrtswege in die Wälder nicht mit Fahrzeugen zu blockieren. Pkws dürfen nur auf den ausgewiesenen Parkplätzen abgestellt werden. Die Fahrzeuge sollten nicht über trockenem Bodenbewuchs stehen.

Wer einen Waldbrand bemerkt, wird gebeten, unverzüglich die Feuerwehr (Notruf 112) zu informieren.

Einsatzstichwort:
PKW Brand
 
 
 
Eingesetzte Fahrzeuge: 
 
 
 
 
Einsatzbeschreibung:         
Heute Abend gegen 18 Uhr wurde die Feuerwehr Langgöns mit dem Ortsteil Lang-Göns zu einem PKW Brand alarmiert. Auf dem Parkplatz am Lindenbaum hatte ein BMW angefangen zu brennen. Das Feuer hatte bereits auf die angrenzende Böschung übergegriffen. Eine weitere Ausbreitung konnte durch die Feuerwehr verhindert werden. Nach kurzer Zeit war das Feuer gelöscht. Im Einsatz waren zwei Fahrzeuge mit zwölf Einsatzkräften.
18.08.2020
19:00 -
Einsatzabteilung Cleeberg, Einsatzabteilung Dornholzhausen, Einsatzabteilung Espa, Einsatzabteilung Lang-Göns, Einsatzabteilung Niederkleen, Einsatzabteilung Oberkleen - FwDV 7 Atemschutz
21.08.2020
16:30 - 17:30
Minifeuerwehr Niederkleen - Wasserspiele
21.08.2020
19:00 - 21:00
Einsatzabteilung Lang-Göns - FwDV 3 TH-Bau
21.08.2020
19:30 - 21:00
Einsatzabteilung Oberkleen - Zusatzausbildung
24.08.2020
18:00 - 19:30
Jugendfeuerwehr Cleeberg - Übung

Katwarn Warnungen

Wetterwarnung für Gemeinde Langgöns:
Amtliche WARNUNG vor HITZE
Gültig von 08.08.2020 11:00
bis 09.08.2020 19:00
Am Samstag wird eine starke Wärmebelastung erwartet. Am Sonntag wird eine starke Wärmebelastung erwartet.

Quelle: Deutscher Wetterdienst

(function ($) { $(document).ready(function () { // dropdown $('.parent').addClass('dropdown'); $('.parent > a').addClass('dropdown-toggle'); $('.parent > a').attr('data-toggle', 'dropdown'); $('.parent > a').append(''); $('.parent > ul').addClass('dropdown-menu'); $('.parent > ul > li').addClass('dropdown-item'); }); })(jQuery);